Standard Titel


Warning: Missing argument 2 for Jetpack_AMP_Support::render_sharing_html() in /home/www/maghreb-haus.de/_mag_haus_/wp-content/plugins/jetpack/3rd-party/class.jetpack-amp-support.php on line 251
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung mit Live-Musik, Gebäck und Minztee

13. Dezember 2018: 18:00 - 21:00

Eintritt frei

Donnerstag, 13.12.2018 18-21 Uhr
Lesung mit Donata Kinzelbach
mit Musik, Gebäck und Minztee
Der Paritätische, Wandsbeker Chaussee 8, 22089 Hamburg

Donata Kinzelbach, die Verlegerin und intime Kennerin der maghrebinischen Literatur, liest verschiedene Autoren aus dem Maghreb und gib damit Einblick in deren Lebenswelt. Der aus Tunesien stammende Musiker Adam Saidani wird ihre Lesungen mit dem magischen Klang der Oud (genannt Laute) begleiten.
Behandelte Themen sind u.a. Flucht, Integration und Kolonialzeit: 1) aus dem Roman „Gestrandet“ von Youssouf Amine Elalamy, einer unter die Haut gehenden Geschichte vom Untergang eines Flüchtlingsbootes im Mittelmeer. 2) aus dem Roman „Mimi und Aicha“ von Mina Oualdlhadj, der humorvoll das Leben zweier Frauen beschreibt, die in Belgien ihre Erfahrungen machen, so wie wahrscheinlich viele junge Leute, die mit zwei Kulturen aufwachsen, den Traditionen der Eltern in ihrem Heimatland und dem modernen Leben in Europa. 3) aus dem Roman „Ausgeblendet“ von Maïssa Bey – ein kurzer, aber in seiner emotionalen Genauigkeit beeindruckender Roman, der von der zufälligen Begegnung dreier Menschen in einem Zug erzählt. Ein ehemaliger französischer Soldat trifft auf eine Algerierin, deren Vater im Unabhängigkeitskampf von den Franzosen verhaftet und ermordet wurde. Dieses Aufeinandertreffen von Täter und Opfer wird mit einer faszinierenden psychologischen Genauigkeit dargestellt, die den Leser betroffen, aber nicht hoffnungslos zurücklässt und 4) aus dem Roman „Stern von Algier“ von Aziz Chouaki, ein Roman, der durchaus distanziert exemplarisch die politische Situation in Algerien am Beispiel eines Mannes erzählt. Durch die – vermeintliche – Distanz ermöglicht Chouaki, dass der Leser ein eigenes Bild entstehen lassen kann. Die Sprache wird durch Sätze dominiert, die rasant daherkommen, fast schon stakkatoartig. Eindringlich. Und vieles mehr!

Donata Kinzelbach

Donata Kinzelbach (*1955 in Gerolstein) ist eine deutsche Verlegerin, studierte Komparatistik in Mainz und gründete dort 1987 den Verlag Donata Kinzelbach. Der Maghreb und seine Autoren ist die Welt, auf die sich der Verlag Donata Kinzelbach seit mehr als 30 Jahren als einziger Verlag für Literatur aus dem Maghreb in Deutschland spezialisiert hat. Bislang liegen über 100 Titel namhafter Autoren aus Marokko, Algerien und Tunesien in Übersetzung aus dem Französischen und Arabischen vor, die vom Donata Kinzelbach Verlag herausgegeben worden sind. Donata Kinzelbach leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung und zum Kennenlernen des Maghreb. Sie erhielt 2000 für ihr Lebenswerk den Medienpreis „Mohammed Nafi Tschelebi“ des Zentralinstitut Islam-Archiv-Deutschland Stiftung e.V. (ZIAD) und wurde 2008 mit dem Bundesverdienstkreuz für besondere verlegerische Verdienste und interkulturellen Einsatz ausgezeichnet.

Live-Musik mit Adam Saidani

Der aus Tunesien stammende und talentierte Multi-Instrumentalist Musiker Adam Saidani sorgt für die musikalische Unterhaltung. Er spielt verschiedene Instrumente, darunter die Oud, und entführt das Publikum in eine Welt voller Rhythmus, Tanz, Leidenschaft und »Tarab« – Rausch und Genuss von Musik. Das Repertoire ist vielfältig, von klassischer arabischer Musik bis zu heutigen aktuellen Hits.

Details

Datum:
13. Dezember 2018
Zeit:
18:00 - 21:00
Eintritt:
Eintritt frei
Website:
http://www.maghreb-haus.de/maghreb-kulturtage-2018.html

Veranstalter

Maghreb Haus e.V.
Telefon:
015233775808
E-Mail:
info@maghreb-haus.de
Website:
http://maghreb-haus.de

Veranstaltungsort

Der PARITÄTISCHE
Wandsbeker Chaussee 8 Hamburg 22089 Deutschland + Google Karte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.